Zum Inhalt springen
Lars Gunnar Gärner Foto: SPD Hardegsen

22. Januar 2021: Lars Gunnar Gärner will Bürgermeister werden

Der Vorstand des SPD Ortsvereins Hardegsen hat seinen Mitgliedern vergangene Woche in einem Schreiben Lars Gunnar Gärner als Bürgermeisterkandidaten für die Wahl am 12.09.2021 vorgeschlagen.

Der 46-jährige Jurist wuchs in Hardegsen auf und lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern derzeit in Stuhr bei Bremen. Gärner ist dort bei der selbständigen Gemeinde als Justiziar tätig. Neben dem Justiziariat wurde ihm auch die ständige allgemeine Vertretung der Fachbereichsleitung Bau, Recht und Ordnung übertragen.

Lars Gunnar Gärner ist SPD Mitglied und muss noch von der Mitgliederversammlung als Bürgermeisterkandidat bestätigt werden. Diese Versammlung wird einberufen, sobald es das Pandemiegeschehen zulässt. Leider gibt es derzeit aufgrund der Pandemie keine persönlichen Kontakte, so dass man sich aktuell telefonisch und in Webkonferenzen austauscht.

"Wir freuen uns sehr über die Kandidatur von Lars Gunnar Gärner. Klar, dass er auf unsere volle Unterstützung zählen kann", wirbt die OV-Vorsitzende Annett Naumann für seine Kandidatur.

Vorherige Meldung: Annett Naumann bleibt Vorsitzende - Kommunalwahlen schon fest im Blick

Nächste Meldung: Verwaltung lädt Stadtrat zum informellen Gespräch zum Thema Sanierung des Burgbades ein. SPD/CDU-Gruppe steht weiterhin zum Burgbad.

Alle Meldungen