Zum Inhalt springen
Foto: Henning Ropeter, Annett Naumann, Hans-Jürgen Scholz und Elisabeth Behrens Foto: SPD Hardegsen
Foto: Henning Ropeter, Annett Naumann, Hans-Jürgen Scholz und Elisabeth Behrens

26. November 2021: Ratsgruppe: Ämter und Ausschüsse sind besetzt

Im neuen Rat der Stadt Hardegsen, der am 22.11. zu seiner ersten Sitzung zusammentrat, gibt es - wie berichtet - auch künftig eine Gruppe aus SPD und CDU. Die Gremien beider Parteien beschlossen bereits Anfang November, die erfolgreiche Zusammenarbeit im Rat der Stadt fortzusetzen. Jetzt sind die Ämter und Ausschüsse personell besetzt.

Die erste Personalie war aus Sicht der Gruppe die Wahl der Ratsvorsitzenden bzw. des Ratsvorsitzenden. Gewählt wurden Sandro Wolff und als seine Stellvertreterin Elisabeth Behrens. Auch die Posten der stellvertretenden Bürgermeister werden mit Mitgliedern der SPD-CDU Gruppe besetzt. Zum ersten stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Hardegsen wurde Hans-Jürgen Scholz gewählt. Zweiter stellvertretender Bürgermeister ist Henning Ropeter.

Im Verwaltungsausschuss (VA), dem nach dem Rat zweitwichtigsten politischen Entscheidungsgremium wird es wie schon in der vorherigen Ratsperiode sieben stimmberechtigte Mitglieder geben. Neben Bürgermeister Lars Gunnar Gärner (SPD), der qua Amt den Vorsitz hat, sind das von der SPD-CDU-Gruppe Hans-Jürgen Scholz, Torsten Henne und Henning Ropeter. Die anderen Fraktionen besetzen jeweils einen Sitz. Ferner hat die Gruppe mit Kornelia Hänsel (Ausschuss für Familien, Jugend und Senioren), Norbert Müller (Ausschuss für Finanzen, Feuerschutz und Wirtschaft) und Henning Ropeter (Ausschuss für Stadtplanung, Bauen und Umwelt) den Vorsitz von weiteren drei wichtigen Fachausschüssen.

Vorherige Meldung: Ein perfekter Unterbezirksparteitag

Alle Meldungen