Neue Gesichter im SPD Vorstand

 
Foto: SPD Hardegsen

Hans Jürgen Scholz und die Vorsitzende Annett Naumann

1 Kommentar
 

Die turnusmäßigen Vorstandswahlen standen im Mittgelpunkt der 3. Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Hardegsen am vergangenen Freitag in Ellierode.Annett Naumann aus Hevensen wurde einstimmig im Amt der 1. Vorsitzenden bestätigt.

 

Gleich zu Beginn der Versammlung stand eine Änderung der Satzung zur Diskussion. Der Vorstand schlug den 26 anwesenden Mitgliedern vor, künftig nur noch eine Stellvertreterin bzw. einen Stellvertreter zu wählen und somit den geschäftsführenden Vorstand zu verkleinern. Die Mitgliederversammlung stimmte diesem Vorschlag einstimmig zu.

Vorstand AltFoto: SPD Hardegsen

Im Anschluss wurde Hans Jürgen Scholz einstimmig zum Wahlleiter gewählt. Während die zuvor gewählte Mandatsprüfungskommission sowie die Zählkommission die Vorstandswahl vorbereite trug die 1. Vorsitzende Annett Naumann ihren Jahresbericht vor. Sie blickte auf das Grünkohlessen und auf den Neujahrsbrunch zurück. Beide Veranstaltungen waren sehr gut besucht. Einen größeren Abschnitt in ihrem Bericht nahmen die Bundestags- und Landtagswahlen ein. Die Vorsitzende dankte allen aktiven Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern für den große Einsatz. Ferner blickte sie auf die gemeinsame Mitgliederversammlung mit dem Ortsverein Nörten-Hardenberg zurück. Dieses Treffen, das im Juli im Kulturpark auf offener Bühne des Dorfgemeinschaftshauses Hevensen-Wolbrechtshausen stattfand, war zugleich der Start in den Wahlkampf, der letztendlich durch die vorgezogene Landtagswahl um gut einen Monat verlängert wurde. Der Vorstand war jederzeit aktiv und traf sich monatlich zu Sitzungen. Derzeit zählt der SPD Ortsverein Hardegsen insgesamt 87 Mitglieder. Den Kassenbericht gab Annette Hellwig ab.  Der Ortsverein kann trotz hoher Wahlkampfkosten weiterhin eine solide Kassenlage vorweisen.

Bevor der Wahlgang eröffnet wurde, teilte die Vorsitzende mit, dass Karin Dietrich (Schriftführerin), Kornelia Hänsel (stellvertr. Vorsitzende) sowie Annette Hellwig (Kassiererin) sich nicht mehr zur Wahl stellen würden. Im Namen aller Mitglieder dankte Annett Naumann den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für ihre langjährige Tätigkeit. Sie übereichte jeweils einen Strauß Blumen sowie Gutscheine.

 

Foto: SPD Hardegsen

Danke für langjährige aktive Vorstandsarbeit an Karin Dietrich, Annette Hellwig und Kornelia Hänsel.

Annett Naumann einstimmig im Amt bestätigt.

Annett Naumann wurde einstimmig in ihrem Amt als Vorsitzende bestätigt. Hans Jürgen Scholz wünschte ihr auch für die kommenden zwei Jahre viel Erfolg und überreichte einen Strauß Blumen. Die Vorsitzende dankte den Mitgliedern für das Vertrauen. In den weiteren Wahlgängen wurden folgende Mitglieder ebenfalls einstimmig gewählt: Stellvertretender Vorsitzender Sandro Wolff (Hardegsen), Kassenwart: Bastian Endtrup (Hardegsen), Schriftführer und Pressewart: Torsten Henne (Hevensen), Bildungs- und Mitgliederbeauftragte Nadja Herzog (Hettensen). Aus den Abteilungen wurden jeweils 2 Beisitzerinnen bzw. Beisitzer gewählt: Najib Mohamed Najib, Hermann Eßmann, (beide Hardegsen), Kornelia Hänsel, Günter Körber (beide Hettensen), Jens Beinhorn und Kai Denk (beide Hevensen).

Foto: SPD Hardegsen

Der neue Vorstand: Sandro Wolff, Nadja Herzog, Torsten Henne, Annett Naumann und Bastian Entrup (v. l. n. r.)

Aus der Stadtratsfraktion berichtete Hans Jürgen Scholz. Er lobte die gute Zusammenarbeit mit dem Gruppenpartner. Die Mehrheitsgruppe aus SPD und CDU betreibt eine sehr aktive Ratsarbeit. Zahlreiche Anträge konnten bisher eingebracht und behandelt werden. Scholz berichtete auch über die Entwicklung des Drei-Kronen-Areals sowie über die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED. Er zeigte zudem nochmals auf, dass es richtig war, die von der Verwaltung geplante Grundsteuererhöhung Anfang 2017 abzulehnen. Auch in Sachen LED Umrüstung war "Gründlichkeit vor Schnelligkeit" die richtige Entscheidung. Derzeit setzt sich die Ratsgruppe für den Erhalt der Hausaufgabenhilfe "Eselsbrücke" ein. Hierzu werden aktuell Partner für die Fortführung dieser wichtigen Einrichtung gesucht. In Kürze wird man sich mit dem Haushalt 2018 befassen.

Unter dem Punkt Termine teilte der Vorstand mit, dass sich der SPD Ortsverein Hardegsen wieder aktiv am Hardegser Weihnachtsmarkt beteiligen wird. Am Freitagabend ist die SPD mit einem Glühweinstand dabei. Am Samstag wird man Kaffee und Gebasteltes anbieten. Die Vorsitzende zeigte sich erfreut darüber, dass die Mitglieder sehr aktiv bei der Organisation und bei der Durchführung dabei sind.

Foto: SPD Hardegsen

 

1 Kommentar zu Neue Gesichter im SPD Vorstand

1

Emmy und Horst Hoppe

am um 18:31 Uhr

 

Gratulation allen Gewählten! Ein guter, junger Vorstand!

Dieser Bericht mit den Bildern sollte in den Hardegser Stadtanzeiger!


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.